Donnerstag, 7. Januar 2016

Wichtelkinder

Eigentlich wollte ich die Wichtelkinder ja noch vor Weihnachten basteln aber........
na ja jetzt hab ich es ja doch noch geschafft. Ich habe sie bei Pinterest schon vor längerer
Zeit entdeckt. Natürlich haben sie auch noch ein "Bettchen" gebraucht und jeden Abend
werden sie vom kleinen Junikind liebevoll zugedeckt.

 Die Wichtelkinder sind schnell gemacht. Man braucht: kleine Kiefernzapfen,
 Holzperlen für den Kopf und Filzreste.






Und weil ich gerade im Wichtelfieber war gab es für das Esszimmerfenster noch ein neues Fensterbild natürlich auch mit Wichtelkinder. Jeder trägt eine Blume, so bringen sie uns hoffentlich bald den Frühling.
Die Tannenzapfen dürfen noch bleiben, es ist ja schließlich noch Winter.
Einen schönen Winterwichteltag wünscht euch
Sabrina

Kommentare:

  1. Hallo,
    gibt es die Wichtel-Vorlage irgendwo zum Download? Ich finde sie ganz toll. Bei uns hängen noch die Jako-O-Weihnachtsbäume im Fenster, aber so langsam habe ich mich daran satt gesehen.
    Gruß, Gini

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gini, ich hab die Wichtelkinder auf Pinterest entdeckt, da hab ich sie mir so grob abgemalt und dann frei Hand auf Tonpapier gezeichnet. Schau mal bei Pinterest vielleicht bist du geschickter wie ich und kannst sie runterladen. Liebe Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wenn du mir einen Kommentar hinterlässt. Ich versuche natürlich auch gerne eure Fragen zu beantworten. Sabrina